Japaner-feiert-Ostern_Headerbild_2340x934Japaner-feiert-Ostern_Headerbild_2340x934

Ein Japaner feiert Ostern

Als die brasilianische Grafikdesignerin Rejane Dal Bello darum bat, Müll zu ihrem Workshop an der Angewandten als Ausgangsmaterial für ein freies Projekt mitzubringen, begaben wir uns gemeinsam mit Philipp Daun im ersten Bezirk auf die Suche. Mit zwei vollen Müllsäcken kehrten wir an die Universität zurück und begannen, den Inhalt systematisch zu betrachten. Aus den dabei gewonnenen Erkenntnissen erfanden wir eine fiktive Biografie über einen Japaner, der – kurz zusammengefasst – in Wien Ostern feiert. 

Konzept, Text und Fotografie: Cin Cin mit Philipp Daun
Gestaltung und Produktion: Cin Cin
Schrift: Telegramo von Laurenz Feinig

Entstanden im Zuge eines Workshops mit Rejane Dal Bello

JapanerOstern_GIFProjektbild_quer_16zu10_2340x1463JapanerOstern_GIFProjektbild_quer_16zu10_2340x1463

Wir fotografierten die Fundstücke mit einer alten Analogkamera und entwickelten die Negative im universitätseigenen Fotolabor. In der Monospace-Schrift „Telegramo“ von Laurenz Feinig fanden wir die geeignete Typografie, um durch übertriebenen Buchstabenabstand die Wirkung von pseudojapanischen Spalten zu erzielen. Der Name des anonymen Protagonisten wird in dem 50 Seiten umfassenden Heft durchgehend von fotografierten Gegenständen ersetzt, wodurch dessen Identität für immer ein Geheimnis bleiben wird.